Gregorianik - Liturgik

 

Pater Dominikus Trautner

Pater Dominikus TrautnerPater Dominikus Trautner ist seit 1978 Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Er studierte Theologie und Kirchenmusik in Würzburg. Seine Orgellehrer waren die Professoren Egidius Doll, Günther Kaunzinger und Rosalinde Haas. An der Musikhochschule München absolvierte er ein Spezialstudium in Gregorianik bei Prof. Dr. Johannes Göschl. Außerdem besuchte er Meisterkurse bei Daniel Roth, Marie-Claire Alain, Jon Laukvik und Harald Vogel.

1985 wurde er zum Priester geweiht und übt neben seiner Aufgabe als Abteiorganist und stellvertretender Kantor auch seelsorgliche Tätigkeiten aus.

1997 war er Organisator und Tagungsleiter der Internationen Orgeltagung der Gesellschaft der Orgelfreunde in Würzburg.

Lehraufträge für Kirchenmusik an den Musikhochschulen Würzburg und Frankfurt, Konzerte in Europa, Israel, Südamerika, Afrika und Korea, zahlreiche CD-Einspielungen (drei davon an der Historischen Walcker-Orgel des Mariendoms in Riga) und die Leitung der Abteikonzerte runden seine Aktivitäten ab. 

 

 



Volba jazyka