Bad Wimpfen

Ehrlich-Orgel in der Stadtkirche

Johann Adam Ehrlich 1747

Ehrlich-Orgel in Bad WimpfenDie Ehrlich-Orgel in der Stadtkirche zu Bad Wimpfen ist vor allem auf Grund ihres Klangs ein besonders wichtiges Instrument, dessen Eigenschaften hoffentlich in der Zukunft mehr Bedeutung im Orgelbau beigemessen wird.

Der sehr obertonreiche Klang der Orgel ermöglicht eine unendliche Menge von reizvollen und sehr ausdruckstarken Registrierungen. Jedes Register der Orgel hat seinen ganz klar definierten Charakter und Funktion, ohne die musikalische Flexibiltät zu verlieren.

Das Instrument wurde zum letzten Mal im Zusammenhang mit dem Konzert von Prof. Bossert besucht.

 

Disposition    
     
     
II Hauptwerk C-c´´´ I Hinterwerk C-c´´´
Pedal C-c´
Principal 8´ musical. Still Gedackt 8´ Principalbass 16´
Groß Gedackt 8´ Principal 4´ Subbass 16´
Quintadena 8´ Spitzflöte 4´ Octavbass 8´
Viola di Gamba 8´ Flötegedackt 4´ Octav 4´
Octave 4´ Octav 2´ Pordon fleute 4´
Klein Gedeckt 4´ Quint 1 1/2´ Posaunenbass 16´
Quint 3´ Mixtur III 1´  
Octave 2´    
Mixtur IV-V 1 1/2´    
Cornet 1´    
     
II/I, I/P, II/P    
a´= 466 Hz    
Kirnberger II    

 

Ehrlich-Orgel in Bad Wimpfen Ehrlich-Orgel in Bad Wimpfen Ehrlich-Orgel in Bad Wimpfen Ehrlich-Orgel in Bad Wimpfen
Zum Vergrössern auf die Bilder klicken   Foto: Jan Doležel         

 

 

Aktuell erhältliche CD mit Christoph Bossert:
 
Johann Sebastian Bach - Concerti per Organo Johann Sebastian Bach: Concerti per organo
Christoph Bossert an der Ehrlich-Orgel
von 1748 in der Evang. Stadtkirche Bad Wimpfen

weitere Informationen unter www.organum-classics.de

 



Volba jazyka