zum Bach-Seminar Arnstadt

Arnstadt

Wender-Orgel in der Bach-Kirche

Erbaut von Johann Friedrich Wender 1703
Rekonstruiert von Orgelbau Hoffmann 1997-1999

Wender-Orgel in der Bach-Kirche in ArnstadtDie rekonstruierte Wender-Orgel in der Bachkirche in Arnstadt gehört bei der Arbeit der Orgelklasse zu den allerwichtigsten Instrumenten. Die einmalige, in einer genialen Weise gelöste Disposition und der Klang der originalen Register von J.F.Wender ermöglichen eine Art des Registrierens, die zu der führt, welche der damals junge Bach auf dieser Empore vor mehr als 300 Jahren selbst praktiziert hat.

An der Orgel veranstaltet Prof. Bossert jedes Jahr das Bach-Seminar Arnstadt. Ein ganz besonderer Dank gilt dabei auch dem Bach-Nachfolger, KMD Gottfried Preller, für seine Gastfreundlichkeit.

 

Disposition    
     
     
Hauptwerk C, D-c´´´ Brustpositiv C, D-c´´´
Pedal C, D-c´, d´
Principal 8´ Stillgedackt 8´ Subbass 16´
Grobgedackt 8´ Principal 4´ Principalbass 8´
Gemshorn 8´ Nachthorn 4´ Posaune 16´
Quintadena 8´ Spitzflöte 4´

Cornet Baß 2´

Viola di Gamba 8´ Quinta 3´  
Offene Quinte 6´ Sesquialtera 2f  
Octava 4´ Mixtur 3f  
Mixtur 4f    
Cymbel 2f    
Trompete 8´    
     
HW/BP    
HW/P    
Tremulant    

Ausführliche Informationen zur Orgel finden Sie auf der Webseite von Gottfried Preller.

 

 

Konzerte auf der Wender-Orgel im Rahmen des Bach-Seminars Arnstadt:
 
2009 - 36 Choräle (Neumeister-Choräle)
2010 - 17 Choräle (Leipziger Choräle)
  2011 - 7 Toccaten, Violinsonaten mit Cembalo, Sei solo für Violine
  2012 - Dritter Teil der Clavierübung
  2013 - Das Wohltemperierte Clavier, Teil I

 

 

Erfahren Sie mehr über das Bach-Seminar Arnstadt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Volba jazyka