Budapest

Intensiv-Woche Improvisation

Budapest - Rieger Orgel in St.FerencZwischen 16.-20.April 2012 war die Orgelklasse zu Gast an der Musikakademie in Budapest. Der internationale Austausch wurde von dem Erasmus-Programm finanziert.

Unter der Leitung von Prof. László Fassang und Prof. Christoph Bossert wurden verschiedenste Ansätze zur Improvisation unterrichtet und erarbeitet. Als Unterrichtsinstrumente standen Orgeln von verschiedener stilistischer Ausrichtung zur Verfügung.

 

Musikakademie Franz Liszt

Einführung, Gruppenimprovisationen, Grundlagen des Improvisierens

An der Musikakademie in Budapest steht eine ursprüngliche Jehmlich-Orgel, deren Umbau und Neuintonation durch den Orgelbauer Attila Faragó (Aeris Orgona) und den Orgelsachverständigen Balázs Szabó besonders gut gelungen ist.

 


Erfahren Sie mehr über der Orgel an der Musikakademie in Budapest.

 

 

Budapest - Szent Ferenc Sebei templom

Rieger-Orgel in BudapestDie historische Rieger-Orgel von 1898, op.720, stellt ein ausgezeichnetes Instrument mit mechanischer Kegellade dar. Die sehr gute Traktur der Orgel und der sehr farbige Klang eignen sich ebenfalls für das Erlernen des Handwerks des Improvisierens.

Außerdem wurde hier eine Unterrichtseinheit in Registrierpraxis gehalten - anhand des Kyrie, op.59/7 von Max Reger und den Sonaten für Orgel op.65 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

 


Erfahren Sie mehr über der Rieger-Orgel in St.Ferenc in Budapest.

 

 

Kecskemét

In der Zsoltán Kodály-Stadt Kecskemét hat die Orgelklasse die Angster-Orgel (um 1930) besucht.

 

Zamárdi

Auf einem kleinen Hügel über dem Balaton-See steht in der katholischen Kirche eine Stil-Kopie der klassische französisch-barocken Orgel, erbaut im Jahre 2010 von Pécsi Orgonaépítő Manufaktúra Kft.

Auf diesem Instrument wurde von Prof. László Fassang und Prof. Christoph Bossert die Improvisation im klassich-französischen Stil unterrichtet.

 

MÜPA - Palace of Arts

Die Mühleisen-Orgel in dem neuen Palast der Künste Budapest auf der linken Seite der Donau wurden in den nächtlichen Stunden besucht und bespielt.

Mehr über der Orgel finden Sie auf der offiziellen Homepage des Müpa.

 

 

Erfahren Sie mehr über Improvisation in der Orgelklasse.



Volba jazyka