Aktuelle Max-Reger-Akademie:
www.max-reger-akademie.de
zum Überblick 2005-2011

Max-Reger-Akademie 2006

Max-Reger-Biennale Giengen

Künstlerische Leitung: Prof. h.c. Christoph Bossert
"Die Klarinettenfarbe als Ausdruck umfassenden Wandels des Klangbewusstseins"

Link-Orgel in Giengen an der Brenz
 
 
Christoph
Bossert: Max Reger - Choralphantasien op.52
 
Max-Reger:
op.59 auf der Voith-Orgel in Karlsruhe-Bulach
CDs aus der Max-Reger-Akademie

Der erste Jahrgang der Internationalen Max-Reger-Akademie wurde von der Akademie der Orgel e.V. getragen und im wesentlichen von Martin Kuhnt organisiert.

Das sehr breit gefächerte Konzertangebot (Orgel-, Kammer- und Orchesterkonzerte) wurde durch Veranstaltungen und wissenschaftliche Unterstützung des Max-Reger-Instituts ergänzt (Dr.Susanne Popp, Dr.Stefanie Steiner, Alexander Becker M.A.).

Zum 100.Jubiläum der Link-Orgel in der Stadtkirche Giengen wurden von Christoph Bossert die Choralphantasien op. 52 neu aufgenommen und die CD bei diesem Anlass vorgestellt (Details zur CD hier).

 

Kursinstrumente:
Walcker-Orgel in Neuhausen/Fildern
Link-Orgel in Giengen an der Brenz
 
Exkursionen:
Walcker-Orgel in Hoffenheim
Gabler-Orgel in Ochsenhausen
Baumeister-Orgel in Maihingen


Das Konzertangebot ging von insgesamt 8 Orgelkonzerten (siehe unten) zu weiteren Konzerten im Rahmen der Max-Reger-Biennale Giengen.

 

 

Aufgeführte Orgelwerke von Max Reger:
 
Karlsruhe, Stadtkirche Symphonische Phantasie und Fuge op.57
1.9.2006 Christoph Bossert
  Eröffnungskonzert der Internationalen Max-Reger-Akademie
   
Neuhausen/Fildern Drei Stücke op. 7
2.9.2006 Christian Bischof, Alexander Huhn
  Choralvorspiele ohne Opuszahl:
  "O Traurigkeit, o Herzeleid" und "Komm, süßer Tod"
  Jan Doležel
  Passacaglia aus op.33
  1. Suite e-Moll op.16
  Marek Pilch
   
Neuhausen/Fildern Choralphantasie "Ein feste Burg ist unser Gott" op.27
3.9.2007 Jan Doležel
  Sechs Trios (I bis III) op.47
  Christoph Bossert
  Phantasie und Fuge c-Moll op.29
  Jan Doležel
  Sechs Trios (IV bis VI) op.47
  Christoph Bossert
  Choralphantasie "Freu ich sehr, o meine Seele" op.30
  Sebastian Küchler-Blessing
   
Giengen/Brenz 1. Sonate fis-Moll op. 33
8.9.2006 Marek Pilch
  Fantasie und Fuge über B-A-C-H, op.46
  2. Sonate d-Moll op. 60
  Christian Bischof
   
Giengen/Brenz Fantasie und Fuge über B-A-C-H, op.46
9.9.2006 Christoph Bossert
  als Teil von dem Orchesterkonzert
   
Giengen/Brenz Choralphantasie "Wie schön leuchtet der Morgenstern" op. 40,1
10.9.2006 Präludium c-Moll ohne Op.
  Choralvorspiele ohne Opuszahl:
  "Es kommt ein Schiff geladen" und "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
  Introduktion und Passacaglia d-Moll ohne Op.
  Postludium d-Moll ohne Op.
  Maria Abrudan
  Choralvorspiele ohne Opuszahl:
  "O Haupt voll Blut und Wunden" und "Christ ist erstanden von dem Tod"
  Präludium und Fuge (d-moll) ohne Op.
  Choralphantasie "Straf´ mich nicht in deinem Zorn" op.40/2
  Christian Bischof

 

Eröffnungskonzert in der Stadtkirche Karlsruhe:
 
Christoph Bossert - Orgel
Johann Ulrich Steigleder: Tabulaturbuch "Vater unser" - Var.40 "Auff Toccata Manier"
Johann Sebastian Bach: Phantasie und Fuge g-Moll BWV 542
Max Reger: Symphonische Phantasie und Fuge op.57
--------------- ---------------
Wolfgang Rihm: Siebengestalt f. Orgel und Tam-Tam
Klaus Huber: Metanoia

 

Orchesterkonzert in der Stadtkirche Giengen/Brenz:
 
Smetana Philharmonic Orchestra Prague
Christoph Bossert - Orgel
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur
Max Reger: Fantasie und Fuge über B-A-C-H, op.46
Max Reger: Mozart-Variationen op.132

 

 

Presseberichte:
 
 
Esslinger Zeitung
von Rainer Kellmayer
 
Arbeitskreis der selbstständigen Kultur-Institute e.V. - AsKI
von Jürgen Schaarwächter

 

 

Max Reger Biennale Giengen 2006 - Pudel MelosAuf Anregung von Dr. Susanne Popp hat die Giengener Firma Margarete Steiff GmbH den Pudel Regers "Melos" in einer auf nur 1000 Exemplare limitierten Auflage hergestellt.

Reger schätzte seinen Hund ganz besonders, weil dieser, im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen, "nie dumme Fragen zu meiner Musik gestellt hat".

 

 

 

 

 

Auf CD:
 

Max-Reger:
op.59 auf der Voith-Orgel in Karlsruhe-BulachMax Reger: Zwölf Stücke op.59 • Lieder aus op.76 und 137 • Wolf/Reger - Geistliche Lieder
Voith-Orgel von 1906 in Karlsruhe-Bulach

Studenten der Hochschulen für Musik Trossingen und Würzburg sowie Teilnehmer der Max-Reger-Akademie 2006

 

Christoph
Bossert: Max Reger - Choralphantasien op.52Max Reger: Drei Choralphantasien op.52
Christoph Bossert auf der Link-Orgel in Giengen an der Brenz
Veröffentlicht anlässlich der Max-Reger-Biennale Gingen an der Brenz 2006

weitere Informationen unter www.organum-classics.de

 


Im Planung:
 
Max Reger - Das gesamte Orgelwerk mit Christoph Bossert

Für die Aufnahmen werden ausschließlich sorgfältig ausgewählte, erstklassige spätromantische Orgeln verwendet. Nähere Information finden Sie hier in Kürze.


Im Herbst 2013:
 
Max Reger auf der Furtwängler-Hammer Orgel in Lüneburg
Phantasie und Fuge d-Moll op.135b • Vier Präludien und Fugen op.85 • Sieben Stücke op.129

Es spielen die Teilnehmer der Max-Reger-Akademie 2011



Zu weiteren CDs der Orgelklasse




Volba jazyka