Martin Sturm

Komponisten-Portrait

Martin Sturm
   
 
  Martin Sturm:
  "AGNUS DEI" für Klavier (2013)
   
 
  Martin Sturm:
  Kontrapunkt I (2013)

Martin Sturm, seit 2011 Studierender in der Orgelklasse Prof. Bossert, wurde früh für sein kompositorisches Wirken ausgezeichnet. So war er in den Jahren 2005-2007 Preisträger der regelmäßig stattfinden Kompositionswettbewerbe der „Jeunesses Musicales Deutschland“.

Im Jahr 2012 wurde sein Werk „Choralvorspiel und Choral <Wir glauben all an einen Gott“ für Orgel, Chor und Gemeinde, eine Auftragskomposition der John-Cage-Orgelstiftung Halberstadt anlässlich des Festivals zum 100.Geburtstag des amerikanischen Komponisten, im Dom zu Halberstadt uraufgeführt. 

Mein Komponieren basiert auf einer umfassenden theologischen Ästhetik. Die aus mystischer Anschauung resultierende innerste Form von Musik legt sich im tragenden Begriff einer „klingenden Wahrheit“ nieder, die als Ergebnis bewusster Wahrnehmung und den dadurch ausgelösten Prozessen zur Grundlage des Komponierens werden muss.

Durch das Bewusstsein für die menschlich wahrnehmbare Klangwelt der drei Komponenten Geräusch - Stille – Ton wird ein Arbeiten mit einem Spannungsgefüge aus sich mit- und gegeneinander verhaltenden Klangereignissen möglich. Das innere Bild des Hinausweisens aus dem vorhandenen erfahrbaren Gefüge durch die „Unmitte“ - dem Ort, an dem das mystische und musikalische Aufeinandertreffen aller Kräfte ohne deren gegenseitige Auslöschung möglich wird – eröffnet einen Horizont des Erfahrbaren hin zum Undenkbaren und wird so zum fühlbaren Raum des gleichzeitigen Aufenthalts von Schöpfung und Schöpfer.

Martin Sturm, 2013

„Jeder hetzt nur noch durch die Tage. Immer im vertrauten Trott und ist es da nicht sogar notwendig, dass uns dann solche Köpfe, wie Martin Sturm herausreißen aus diesem? Auffordernd endlich mal wieder hinzuhören...einen Ton, ein Geräusch...“

© B.G. aus „Martin Sturm“ www.zu-ehren-von.de
Der gesamte Artikel unter http://www.zu-ehren-von.de/82.html 

 

Noten zum Download: Variationen V für Blechbläserquintett

 

 

Weitere Texte und Informationen unter www.martinsturm-online.de 

 

 

Bei Aufführungen der hier veröffentlichten Werke bittet der Komponist um frühzeitige Information! Sämtliche Rechte an den Werken hat der Komponist. Kontakt unter: martinsturm1@aol.com

 

 



Volba jazyka