CD´s

 

Voith-Orgel in Karlsruhe-Bulach
 

Max-Reger:
op.59 auf der Voith-Orgel in Karlsruhe-BulachMax Reger: Zwölf Stücke op.59 • Lieder aus op.76 und 137 • Wolf/Reger - Geistliche Lieder
Voith-Orgel von 1906 in Karlsruhe-Bulach

Studenten der Hochschulen für Musik Trossingen und Würzburg sowie Teilnehmer der Max-Reger-Akademie 2006

 

Erfahren Sie mehr über die Max-Reger-Akademie 2006.

 

 

Dialog der Tasten - Vol. I
 

Dialog der TastenOrgeln in Würzburg
In den sechs ausgewählten Orgeln (Marianhill, Käppele, Augustinerkirche, Neumünster, Neubaukirche und St. Johannis) der neu erschienenen CD „Dialog der Tasten“ spiegelt sich die Geschichte des deutschen Orgelbaus nach 1945 wider.

Es spielen Studenten der Hochschule für Musik in Würzburg unter der Leitung von Prof. Christoph Bossert

 

 

Dialog der Tasten - Vol. II
 

Dialog der TastenHistorische Orgeln in Maihingen, Pappenheim und Fährbrück
Es spielen Studenten der Hochschule für Musik in Würzburg unter der Leitung von Prof. Christoph Bossert

Die CD wird in absehbarer Zeit veröffentlicht.

 


Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Orgeln: Maihingen, Pappenheim und Fährbrück.

 

 

Max Reger - Das Spätwerk
 

Max Reger -
Das SpätwerkMax Reger auf der Furtwängler-Hammer Orgel in Lüneburg
Phantasie und Fuge d-Moll op.135b • Vier Präludien und Fugen op.85 • Sieben Stücke op.129

Aufgenommen im Rahmen der Max-Reger-Akademie 2011

Noch nicht veröffentlicht.

 


Erfahren Sie mehr zu der Furtwängler&Hammer-Orgel in St.Nicolai in Lüneburg.

 

 

 


Aktuell erhältliche CDs mit Christoph Bossert
 
Max Reger -Drei Choralphantasien op.52 Max Reger: Drei Choralphantasien op.52
Christoph Bossert an der Link-Orgel (1906),
Evangelische Stadtkirche Giengen/Brenz

Vorgestellt im Rahmen der Max-Reger-Biennale Giengen 2006

 

JohannSebastian Bach - Concerti per Organo Johann Sebastian Bach: Concerti per organo
Christoph Bossert an der Ehrlich-Orgel
von 1748 in der Evang. Stadtkirche Bad Wimpfen

Ehrlich-Orgel in Bad Wimpfen

 

John Cage -Organ2/ASLSP John Cage: Organ2/ASLSP
Christoph Bossert & Hans-Ola Ericsson
Zacharias Hildebrandt-Orgel von 1746 in St.Wenzel Naumburg
Offizielle Aufnahme zum John-Cage-Orgelprojekt Halberstadt
Bookletautoren: Christoph Bossert, Klaus Faika, Klaus Röhring, Helmut Werner

Cage-Orgel in der Burchardi-Kirche in Halberstadt

 

Seifert-Orgel in Rüdesheim-Eibingen Die Orgel der Abtei Sankt Hildegard Rüdesheim-Eibingen
Christoph Bossert an der Seifert-Orgel von 2004

Bossert: KYRIE nach Hildegard von Bingen
J.S.Bach: Fantasia et Fuga in g BWV542;
Toccata in C BWV564; Fantasia in C BWV 570
Brahms: »Herzlich tut mich erfreuen« op. posth. 122.4;
Variationen für Klavier op. 21 Nr. 1 (Orgelfassung Chr. Bossert)
Liszt: Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen

 

weitere Informationen unter http://www.organum-classics.de/

 

 

 

CDs mit Christoph Bossert im Planung:
 


Max Reger - Das gesammte Orgelwerk

Für die Aufnahmen werden ausschließlich sorgfältig ausgewählte, erstklassige spätromantische Orgeln verwendet. Nähere Information finden Sie hier in Kürze.

 

Erfahren Sie mehr über die Max-Reger-Akademie mit Christoph Bossert!

 

 

Felix-Mendelssohn-Bartholdy - Das gesamte Orgelwerk

Aufgenommen auf der Buchholz-Orgel von 1835-1839 in der Schwarzen Kirche in Kronstadt (Brasov). Außer den Orgelwerken wurden auch die Sechs Praeludien und Fugen op.35 in der Orgeltranskription von Ch.Bossert aufgenommen.

Veröffentlichung in kurzer Zeit geplant.

 

Lesen Sie einen Text von Ch.Bossert: Mendelssohn Bartholdy - Brücke zwischen den Zeiten

 

 

Johann Ulrich Steigleder - Das Gesamte Orgelwerk

Das Tabulatur Buch Darinnen daß Vatter unser wurde auf der Scherer-Orgel in Tangermünde aufgenommen. Die Ricercari wurden auf der Baumeister-Orgel in Maihingen und auf dem Cembalo aufgenommen.

Veröffentlichung in kurzer Zeit geplant.

 

Lesen Sie eine Analyse des Tabulaturbuches Vater unser von Prof.Bossert

 

 

Johann Sebastian Bach - Die 36 Choräle (Neumeister-Choräle)

Aufgenommen auf der Wiegleb-Orgel in Ansbach. Veröffentlichung in kurzer Zeit geplant.

 

Erfahren Sie mehr zu dem Thema: Bach-Seminar-Arnstadt 2009.

 

 



Volba jazyka