Bach-Seminar Arnstadt

mit Christoph Bossert

Wender-Orgel in der Bachkirche in ArnstadtJedes Jahr zwischen dem Himmelfahrts-Donnerstag und dem darauffolgenden Sonntag von Prof. Bossert das Bach-Seminar in der Bachkirche in Arnstadt ausgerichtet. An der einzigartigen rekonstruierten Wender-Orgel in der Kirche, wo der junge Johann Sebastian Bach seine erste Stelle hatte, werden die Fragen der Bachschen (Orgel)Musik erarbeitet.

Jedes Jahr wird einer großen Werkeinheit aus dem Schaffen Bachs gewidmet. Klicken Sie auf den jeweiligen Jahrgang, um Einzelheiten über den Jahrgang zu erfahren.

2009 "Die 36 Choräle" (Neumeister-Choräle)
2010 "Die 17 Choräle" (Leipziger Choräle)
2011 "7 Cembalo-Toccaten" und "Violinsonaten mit Cembalo"
2012 "Dritter Teil der Clavierübung"
2013 "Das Wohltemperierte Clavier, Teil I"
2014 "Sechs Triosonaten" und die "Schübler-Choräle"
2015 "Erster Teil der Clavierübung"

In dem Seminar präsentiert Prof. Bossert die Ergebnisse seiner Bach-Forschung, welche eine tiefgreifende Auswirkung auf das Verständnis der Stücke und ihre Interpretation ausübt.

Ein Abschlusskonzert der Teilnehmer am Sonntag bringt immer die gesamte Werkeinheit zur Aufführung. Umfangreiche Werke werden in zwei Konzerten - am Samstag und Sonntag aufgeführt.

Das Bach-Seminar wird in der Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik in Weimar (Prof. Michael Kapsner) veranstaltet.

 


Erfahren Sie mehr über der Wender-Orgel in der Bachkirche in Arnstadt.

 

 

Seien Sie dabei! Anmeldung und Teilnahmebedingungen unter Bach-Seminar-Arnstadt 2013.

 

 



Volba jazyka